Die Hollicher Blaskapelle (HBK)

 


Im Jahr 1985 wurde die Hollicher Blaskapelle wieder ins Leben gerufen. Es handelt sich hier um einen Freizeitverein, in dem 2 Generationen gemeinsam musizieren. Uns ist es nicht nur wichtig zusammen zu musizieren, sondern auch eine harmonische Gemeinschaft zu bilden.

Unsere Kapelle agiert in verschiedenen Stilrichtungen der Blasmusik, mit stets steigendem Erfolg.

In der Stammkapelle musizieren über 40 Musiker/innen unter der Leitung des Dirigenten Lothar Schmitz. Über 15 junge Musiker/innen bilden die Nachwuchskapelle, die von Lennart Böwering geleitet wird.

Über die Mitgliedschaft und die Unterstützung der über 180 passiven Mitgliedern sind wir sehr stolz.

Die Hollicher Blaskapelle hat zahlreiche Auftritte, die Sie auch auf dieser Homepage unter „Termine“ entnehmen können. Wir geben Platzkonzerte, Unterhaltungsmusik, Ständchen zu besonderen Anlässen (in der wir gerne auch in einer kleineren Besetzung mit 10-12 Leuten spielen) oder auch ein Konzert am Karnevalssonntag. Auch auf dem jährlichen Königsball und dem Schützenfest-Samstag marschieren wir zusammen mit der Schützengesellschaft Hollich zum Festzelt. Der musikalische Höhepunkt der Hollicher Blaskapelle ist das Herbstfest im Oktober. Dies ist vor allem für die passiven Mitglieder von großer Bedeutung. In diesem Jahr findet erstmalig ein Konzert in der Aula des Gymnasium Arnoldinums statt.

Nur durch das wöchentliche Proben können die Auftritte gemeistert werden. Sie finden jeweils am Donnerstagabend in der Hollicher Schule statt. Da dieser Übungsort sehr zentral gelegen ist, profitieren auch viele Kinder und Jugendliche im Nachwuchsbereich davon.

Neben dem gemeinschaftlichen Musizieren stehen selbstverständlich auch noch andere Aktivitäten wie Grillfeste, Kloatscheeten, Bowlen uvm. auf dem jährlichen Programm.

Einen guten Kontakt hält die Kapelle mit einem befreundeten Musikverein aus Medebach-Dreislar.